| Home | Die FG | FG-Projekte | Tätigkeiten der FG | Downloads | Artikel | Weiterführende Informationen | | Impressum | VdS e.V. |
Die Kommunikation innerhalb der Fachgruppe
geschieht über die:
Nehmen Sie teil an
der Mailingliste der
Fachgruppe Astrofotgrafie.

Diskutieren Sie
alle Themen rund
um die Astrofotografie.
Ob technisch oder
wissenschaftlich.
Erfahren Sie alles
rund um die Tätigkeiten der Fachgruppe und
nehmen Sie einmal im
Jahr an der Wahl
des AdJ teil.
Mehr Infos und kostenlose
Anmeldung
Mitmachen beim Astrofoto der Woche
Auf www.astronomie.de veröffentlichen wir regelmäßig das "Astrofoto der Woche". Unser Ziel ist es nicht nur, allen Interessenten neue schöne Astro-Bilder zu zeigen, sondern auch Anhaltspunkte für mögliche Motive und Techniken zu bieten.

Haben auch Sie ansprechende Bilder, die Sie uns als "Astrofoto der Woche" senden möchten? Gesucht sind nicht nur perfekte High-End-Ergebnisse, sondern allgemein interessante, aussagekräftige Aufnahmen, die allerdings technisch in Ordnung sein müssen (Belichtung, Nachführung usw.).

Ob per DSLR entstanden, per CCD-Kamera oder Webcam, ob die Motive aus dem Bereich Sonne, Mond und Planeten stammen, ob es sich um schöne Stimmungsaufnahmen, Sternstrichspuren oder Milchstraßenübersichten handelt, kurz- oder oder langbrennweitige Deep-Sky-Bilder - Astroaufnahmen bergen viel Wissenswertes. Geben Sie uns unbedingt die technischen Daten an. Gern nehmen wir zur Vervollständigung auch eine kleine, mit dem Bild verbundene Information entgegen.

Wer sein Bild als AdW einsendet, bekommt seit längerem die folgende Sonderleistung: Das Bild wird nicht nur gezeigt, sondern auch durch viele astronomische Fakten ergänzt. So erhalten unsere AdW-Leser neue Einsichten und Hintergrundwissen zum dargestellten Objekt. Von der Präsentation neuer Bilder abgesehen ist nämlich die Verbreitung der Astronomie eines unserer wichtigsten Ziele. Die Recherchen dazu kosten viel Zeit, die wir uns aber nur noch für ernsthafte Einsender nehmen. Das AdW ist keinesfalls nur das simple Präsentieren eines Bildes mit Aufnahmedaten, sondern vielmehr eine Würdigung, die von der VdS-Fachgruppe Astrofotografie ausgesprochen wird. Der Bildautor sollte ein AdW als Auszeichnung ansehen und von daher auch bereit sein, sein Bild vor der AdW-Publikation noch nicht in allen möglichen Foren zu präsentieren.

Weiterhin wird Ihr Bild vom Team in Bezug auf technische Ausführung und Qualität kommentiert. So erhalten Sie wertvolle Tipps, was Sie demnächst verbessern können.

Daher bitten wir um Verständnis, dass wir ab jetzt nur noch solche Bilder annehmen, die zuvor nicht in anderen Foren veröffentlicht wurden. Klar ist, dass die Bildrechte jederzeit beim Einsender bleiben. Nach Erscheinen Ihres Bildes als AdW können Sie es selbstverständlich nach eigenem Ermessen in anderen Foren und Medien verbreiten. Sie haben dann als Autor auch die Möglichkeit, auf diesen AdW-Erfolg hinzuweisen, z.B. auf Ihrer Homepage.

Darüber hinaus nimmt ein veröffentlichtes AdW automatisch an dem Wettbewerb "Astrofoto des Jahres" (AdJ) teil. Die Mitglieder der Fachgruppe wählen am Ende eines Jahres die besten drei Einsendungen. Die wiederum werden auf Astronomie.de und im VdS-Journal für Astronomie publiziert!

Jeder AdW-Einsender erhält eine Benachrichtigung über die weitere Verwendung seines Bildes.

Ihr AdW-Team

Hier können Sie Ihr Astrofoto einreichen...
Astrofoto der Woche
www.astronomie.de
In Kooperation mit astronomie.de
erstellt die Fachgruppe das
Astrofoto der Woche (AdW).
Das AdW-Team veröffentlicht jeden Montag abend zu einem Objekt ein Foto, mit wissenschaftlich recherchiertem Text.

Journal 1/2017 (Nr. 60)
Die Mitgliederzeitschrift der VdS. Viermal jährlich informieren Hobby-Astronomen über ihre Ergebnisse und Erfahrungen auf mehr als 140 Seiten pro Ausgabe und liefern wertvolle Tipps und Anregungen.

Webmaster: Michael Kunze