| Home | Die FG | FG-Projekte | Tätigkeiten der FG | Downloads | Artikel | Weiterführende Informationen | | Impressum | VdS e.V. |
Die Kommunikation innerhalb der Fachgruppe
geschieht über die:
Nehmen Sie teil an
der Mailingliste der
Fachgruppe Astrofotgrafie.

Diskutieren Sie
alle Themen rund
um die Astrofotografie.
Ob technisch oder
wissenschaftlich.
Erfahren Sie alles
rund um die Tätigkeiten der Fachgruppe und
nehmen Sie einmal im
Jahr an der Wahl
des AdJ teil.
Mehr Infos und kostenlose
Anmeldung
Grundsatzartikel
B-V Farbkalibrierung von RGB-Aufnahmen mittels Aladin Filter
Bernhard Hubl
In diesem Artikel wird die B-V Farbkalibrierung mitteles Aladin Filter erläutert.
Download
Kalibrierung mittels Bias-, Dark- und Flatframe
Harald Tomsik
Während der Aufnahme von astronomischen Objekten kommt es durch Abweichungen der realen Teleskop- und Kameratechnik von einer idealen, völlig fehlerfrei abbildenden Technik zu Verfälschungen im aufgenommen Bild gegenüber dem astronomischen Ursprungssignal. Ziel einer Kalibrierung mittels Bias-, Dark- und Flatframe ist, den systematischen und somit immer wiederkehrenden Anteil dieser Abweichungen zu quantifizieren und anschließend zu entfernen. In diesem Artikel werden dazu Grundbegriffe sowie die erforderlichen, einfachen Rechenoperationen erläutert.
Download
Farbkalibration einer CCD-Aufname mit Hilfe von G-Sternen
Harald Tomsik und Peter Riepe
Zum Erstellen eines Farbbildes mit Hilfe einer CCD-Kamera werden üblicherweise drei monochromatische Bilder hintereinander durch einen Rot-, Grün- und Blaufilter aufgenommen und anschließend mit einem Bildbearbeitungsprogramm wie beispielsweise GIMP zu einem RGBFarbbild kombiniert. Schon durch die Bedingungen der nächtlichen Aufnahme ergeben sich teils gewollt aber auch teils unbemerkt viele Einflüsse auf die Intensitäten in den einzelnen Farbkanälen, die beim Zusammensetzen berücksichtigt werden müssen. Dieser Aufsatz stellt einen möglichen Weg vor, wie mit Hilfe eines G-Sterns im Bildfeld trotz dieser zum Teil schwer quantifizierbaren Einflußfaktoren eine sinnvolle und standardisierte Farbkalibration durchgeführt werden kann, jenseits eines geschmacksabhängigen Drehens an Farbreglern.
Download
Farbkalibrierung einer CCD-Aufnahme anhand bekannter Helligkeiten von Feldsternen
Harald Tomsik und Peter Riepe
Akzeptiertes Ziel der Farbkalibrierung einer CCD-Aufnahme ist, dass ein unserer Sonne ähnlicher G2-Stern im Blickfeld der Kamera weiß erscheint. Je kleiner jedoch das Blickfeld einer Teleskop-Kamera-Kombination ist, desto unwahrscheinlicher wird sich ein bekannter G2-Stern im aufgezeichneten Bild befinden. Wie dennoch eine Farbkalibrierung vorgenommen werden kann, bei der ein hypothetischer, also real nicht vorhandener G2-Stern weiß erscheinen würde, beschreibt der vorliegende Aufsatz.
Download
NOLIGCRA - eine Reise durch das All, um der Farbe willen
Harald Tomsik und Peter Riepe
In fast allen Astrofotos von Amateuren wie auch von Berufsastronomen erstrahlen die leuchtkräftigen Nebel wie auch Sterne in reinem Weiß, mit roten oder blauen Rändern. Diese Darstellung ist ein ungewolltes Artefakt, resultierend aus der Hervorhebung schwacher, hintergrundnaher Objektanteile. Wir wollen zeigen, dass unser Algorithmus Noligcra sowohl schwache als auch helle Objekte gleichzeitig im selben Bild ohne das vorgenannte Artefakt darstellen kann. Vor allem aber vermeidet Noligcra Farbverfälschungen, die aus nicht-linearer Skalierung, wie z.B. logarithmischer oder exponentieller Skalierung, resultieren.
Download
Astrofoto der Woche
www.astronomie.de
In Kooperation mit astronomie.de
erstellt die Fachgruppe das
Astrofoto der Woche (AdW).
Das AdW-Team veröffentlicht jeden Montag abend zu einem Objekt ein Foto, mit wissenschaftlich recherchiertem Text.

Journal 1/2017 (Nr. 60)
Die Mitgliederzeitschrift der VdS. Viermal jährlich informieren Hobby-Astronomen über ihre Ergebnisse und Erfahrungen auf mehr als 140 Seiten pro Ausgabe und liefern wertvolle Tipps und Anregungen.

Webmaster: Michael Kunze