| Home | Die FG | FG-Projekte | Tätigkeiten der FG | Downloads | Wissen | Weiterführende Informationen | | Impressum | VdS e.V. |
Die Kommunikation innerhalb der Fachgruppe
geschieht über die:
Nehmen Sie teil an
der Mailingliste der
Fachgruppe Astrofotgrafie.

Diskutieren Sie
alle Themen rund
um die Astrofotografie.
Ob technisch oder
wissenschaftlich.
Erfahren Sie alles
rund um die Tätigkeiten der Fachgruppe und
nehmen Sie einmal im
Jahr an der Wahl
des AdJ teil.
Mehr Infos und kostenlose
Anmeldung
Weitere Informationen
Die Astrofotografie ist zum Großteil eine handwerkliche Sache. Man muss wissen, welche Arbeitsschritte nötig sind, welches Werkzeug man benötigt wie man die Schritte korrekt ausführt. Das betrifft das Beherrschen von Astro-Techniken, Programmen zur Bildbearbeitung und viele Dinge mehr. Darum aber geht es hier nicht. Wer Infos zu den astrofotografischen Arbeitsweisen sucht, sollte unserer Mailingliste beitreten. Worum geht es dann? Astrofotografen benötigen auch Hintergrundinformationen wie etwa Hinweise zu Objekten, Erläuterungen dazu und nützliche Tabellen. Beispiel 1: Wer einen Emissionsnebel aufnehmen will, sollte auch die für diesen Nebel typischen Emissionslinien kennen, ihre Wellenlängen, ihre relativen Stärken - sie sind ja schließlich das Licht, welches ich mit meiner Optik aufnehmen will. Beispiel 2: Welche interessanten Supernovareste gibt es? Beispiel 3: Welche Sterngrenzgröße habe ich in meiner Aufnahme erreicht? Beispiel 4: Was versteht man eigentlich unter "FWHM"??? Und so geht es fort ...

In der Rubrik "Weiterführende Informationen" werden wir nützliche Fakten für den Astrofotografen vorstellen. Nach und nach wird diese Rubrik wachsen.
Info-Material zu Supernovaresten

Astrofoto der Woche
www.astronomie.de
In Kooperation mit astronomie.de
erstellt die Fachgruppe das
Astrofoto der Woche (AdW).
Das AdW-Team veröffentlicht jeden Montag abend zu einem Objekt ein Foto, mit wissenschaftlich recherchiertem Text.

Journal 3/2017 (Nr. 62)
Die Mitgliederzeitschrift der VdS. Viermal jährlich informieren Hobby-Astronomen über ihre Ergebnisse und Erfahrungen auf mehr als 140 Seiten pro Ausgabe und liefern wertvolle Tipps und Anregungen.

Webmaster: Michael Kunze